Super Tote

Toll, diese Farben! Sie sieht in echt tatsächlich so leuchtend aus, wie auf den Bildern!

SUPER TOTE

Eine Super Tote sollte es werden, und ich begann, munter ein paar dieser kleinen Stoffquadrate, die ich vorletztes Jahr zum Geburtstag bekommen hatte, zu zerschneiden und zusammenzunähen. Um dann festzustellen, dass ich mich mal wieder verrechnet hatte: Es reichte nicht, und ich hätte viele, viele Jahre auftrennen müssen. Hach ja.
Also auf das 90% verkleinerte Schnittmuster zurückgegriffen und losgelegt.

Die Tasche besteht ausschließlich aus dünnen Baumwollstoffen und ist daher sowohl außen, als auch innen mit Fleece verstärkt. An den kurzen Seiten hat es meine Nähmaschine beim abschließenden Absteppen nicht über die innenliegenden dicken Nähte geschafft, und ich beschränkte mich deshalb nur auf die langen Seiten. Macht aber nix und sieht auch nicht blöd aus, weil ich die Taschenteile innen wie außen farblich entgegengesetzt gestaltet habe.

Ich finde sie richtig superschön! Sie ist total kuschlig und hat doch eigentlich mit ihren 90% die richtige Größe... :)

Schnitt: SUPER TOTE von noodlehead | Stoffe: Baumwollstoffe | verlinkt bei: Taschen und Täschchen

---

Kommentare

  1. Liebe Nina,
    die ist TOLL!
    So schöne Taschen hast du in den letzten Tagen gezeigt...!
    Ich werde ganz wehmütig, dass ich gerade einfach nicht dazu komme, meine Maschine aufzubauen und zu nähen.
    Aber diese Super Tote finde ich ganz schön motivierend! ;)
    Lustigerweise hab ich nämlich angefangen Hexagons von Hand zu vernähen (mangels Zeit und Platz für die Maschine... siehe oben), die dann eine Tasche zieren sollen - ein ganz ähnlicher Gedanke wie bei deiner Super Tote. :)
    Mach weiter so, ich schaue immer wieder gern hier vorbei!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Anna! Dankeschön für Dein Lob! :)
      Hexagons von Hand - meine Güte, dafür hätte ich keine Geduld! Mich macht ja schon eine Zaubernaht feddisch... ;)
      Schön, dass Du hier immer wieder mal vorbeischaust. Und was macht eigentlich die ARYA? :)
      LG nina

      Löschen
  2. Hallo Nina,
    tja.... auch die Arya wartet noch auf ihre Umsetzung. :(
    Es gibt einfach zu viel, was ich noch ausprobieren will, aktuell würden mich z.B. die Ropebowls reizen.
    Aber Stoffabbau wäre bei meinen Vorräten wirklich angesagt. Also keine Ropebowl. :D
    Ein neuer Stoffbeutel a la Charlie wäre ein guter Wiedereinstieg...!
    Die Hexagons eignen sich gut für einen Fernsehabend. Heute z.B. zum Tatort. Einfach nur frensehen ist mir meistens zu langweilig. ;)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anna, Stichwort "Stoffabbau": Ich bin grad an den MiniMoneyBags dran (Suchtgefahr, in der Tat!), da kann man ganz hervorragend Stoffreste verbraten, und Stoffbeutel braucht die Welt auch immer wieder aufs Neue. :) Die Ropebowls reizen mich ehrlich gesagt gar nicht. Dafür der Tatort. ;) LG nina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Oft angesehen...