Wochenendpläne

Was habe ich mich auf dieses Wochenende gefreut! Endlich frei, endlich Zeit nur für mich! Das bisschen Haushalt machte sich Samstag fast von allein, Ingo zog bei mir ein und mein kleener Alter, den ich aus der Küche zum Nähen immer hin und zurück getragen habe (!), fungiert nun als Zuschneide- und Ablageplatz in meiner Näh♥Ecke. Voll gut! Endlich Platz! Und ich kann einfach mal alles stehen und liegen lassen, weil nichts mehr im Weg rumliegt oder ich in der Küche einen Tisch brauche...

Das hab ich dann auch gleich genutzt und nähte meterlange Vorhänge um, eine Rückwand für ein Bücherregal, endlich die neuen Baumwoll-Gurte an meine Schultertasche dran und heute dann, am Sonntag, Taschen.
Aus meinem "Schlicht & Einfach - Schnitt" wurde quasi 'ne Extended Version mit Reißverschlussseitenfach und Innenfächern, die eine sogar mit Jojo (äh... passt nicht so gut dazu, wollte aber ausprobiert werden...).
Total ausgetobt hab ich mich dann bei dem Flickwerk-Teil. - 40 Quadrate à 5 x 5 cm, Knöpfe, Bänder, bunt. Wenn ich mich sattgefreut habe, gehts an meine Freundin C., die es der Tochter ihrer Freundin vermachen möchte.

Entspannt? Ja, bin ich. Und doch...

Kommentare

Oft angesehen...